Wie soll es mit den Kirchgemeinden in Sachsen weitergehen?

Diese Frage stellt sich schon seit langer Zeit angesichts ständig sinkender Mitgliederzahlen in der sächsischen Kirche. Wieviel Personal kann sich die Kirche noch leisten (weniger Mitglieder bedeuten eben auch weniger finanzielle Mittel)? Wo soll dieses Personal zum Einsatz kommen? Welche Strukturen der Kirchgemeinden und der Kirchgemeindearbeit sind sinnvoll und zukunftsfähig?

Seit einigen Monaten wird in der sächsischen Landeskirche intensiv über diese Fragen diskutiert.

Die Kirchenleitung der sächsischen Kirche hat dazu ein Strategiepapier vorgelegt. Es heißt "Kirche mit Hoffnung in Sachsen" und sieht vor, dass sich bis 2025 überall in der Landeskirche kirchliche Struktureinheiten (sog. Kirchspiele oder Vereinigungen von Kirchgemeinden) gebildet haben, die im Jahr 2040 noch über ca. 4000 Gemeindeglieder (auf dem Land) bzw. 6000 Gemeindeglieder (in der Stadt) verfügen sollen. Für diese Struktureinheiten soll es eine zentrale Verwaltung geben. Die für die Struktureinheit tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen gabenorientiert zusammenarbeiten.

Dieses Modell steht teilweise massiv in der Kritik. Es werden auch Alternativmodell erwogen, das sog. Pfarreimodell einerseits, ein Modell vieler kleiner Kirchenbezirke andererseits.

Ein Jahr lang soll nun über diese Alternativen diskutiert und beraten werden. Die Landessyndode der sächsischen Landeskirche wird dann im Herbst 2018 einen Beschluss fassen, welchem Modell die Kirche in Sachsen in Zukunft folgen wird.

Bitte bringen Sie sich in die Diskussion ein. Beschäftigen Sie sich mit den verschiedenen Modellen und besuchen Sie die regionalen Informations- und Diskussionsveranstaltungen.

 

Modelle

Download
Das von der Kirchenleitung erarbeitete Strategiepapier
Kirche_mit_Hoffnung_in_Sachsen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 825.2 KB
Download
Ein erstes Alternativmodell:
Modell - viele kleine Kirchenbezirke.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.3 KB
Download
Ein weiteres Alternativmodell (2 Dokumente):
Kirchgemeinde, Kirchgemeindeverwaltung,
Adobe Acrobat Dokument 94.9 KB
Download
Pfarreimodell - Weiterführende Konzeptio
Adobe Acrobat Dokument 165.9 KB

Termine für die regionalen Informations- und Diskussionsveranstaltungen

 

Die Veranstaltungen finden an folgenden Terminen jeweils von 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr statt:

  • Montag, 11. September 2017 - Rodewisch
    Ratskellersaal, Wernesgrüner Straße 32, 08228 Rodewisch
     
  • Dienstag, 12. September 2017 - Leipzig
    Peterskirche, Schletterstraße 5, 04107 Leipzig
     
  • Mittwoch, 13. September 2017 - Löbau
    Kulturzentrum Johanniskirche, Johannisplatz 6-8, 02708 Löbau
     
  • Montag, 16. Oktober 2017  -  Chemnitz
    St. Markuskirche, Pestalozzistraße 1, 09130 Chemnitz
     
  • Dienstag, 17. Oktober 2017 -  Dresden
    Haus der Kirche /Dreikönigskirche, Hauptstr. 23, 01097 Dresden
     
  • Mittwoch, 18. Oktober 2017 -  Döbeln
    St. Nikolaikirche, Lutherplatz, 04720 Döbeln


Es wird um Anmeldung bis zum 5. September 2017 mittels eines Anmeldeformulares gebeten, das sich auf der Website der Sächsischen Landeskirche befindet.

 

Für aktuelle Informationen siehe auch: www.evlks.de


Hier können Sie Ihre Meinung zum Thema sagen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0