Benefizaktion in der Buchaer Kirche

 

Manchem ist es sicher schon aufgefallen: In der Kirche Bucha wird gebaut. Turm und Innenraum sollen neu gestaltet werden. Dazu sind Eigenmittel notwendig, die von der Kirchgemeinde aufgebracht werden müssen. Aus diesem Anlass haben sich Marko Rentzsch aus Bucha und Thomas Barth aus Cavertitz etwas Besonderes einfallen lassen. Sie wollen die Bauarbeiten mit einer Benefizaktion unterstützen. Dazu haben sie eine Bilderschau mit alten Fotos und Ansichtskarten aus Bucha und Umgebung erarbeitet. Unter dem Titel "Bucha und die Dahlener Heide in historischen Ansichten" zeigen sie am Reformationstag dem 31.10.2018 um 18.00 Uhr in der Kirche Bucha alte Fotos aus Bucha und Umgebung. Zu sehen sein werden viele einzigartige historische Abbildungen, darunter von der Kirche Bucha und Dorfansichten aus der "Sommerfrische", wie man in früheren Zeiten zu Bucha sagte. Aber auch die umliegenden Dörfer wie Schmannewitz, Zeuckritz, Reudnitz oder Ochsensaal werden nicht zu kurz kommen, genau so wenig wie die landschaftsprägenden Teiche der Dahlener Heide oder Ausflugsziele wie Hospitalhütte oder Jägereiche. Alles in allem wird dem Publikum eine interessante Bilderreise in frühere Jahrzehnte geboten, die in dieser Art noch nicht zu sehen war. Ein Großteil der Fotos, die teilweise mehr als 100 Jahre alt sind, wird erstmals öffentlich gezeigt. Die Bilderschau wird mit moderner Technik auf Großbildleinwand präsentiert und von Marko Rentzsch und Thomas Barth live moderiert. Marko Rentzsch stammt aus der Bäckerei in Bucha. Seine Eltern und Großeltern sammelten Fotos und Postkarten und hielten Veränderungen in Bucha selbst mit der Kamera fest. Thomas Barth ist Fotograf in Cavertitz und hat bereits historische Bilderschauen zu Cavertitz und Liebschützberg erarbeitet.


Erntedank und Fleischkonsum

 

Nachdenkenswertes zu diesem Thema finden Sie hier

 


Aktuelles

Neues vom Kunstclub

Am Sonntag, den 26. August fand von 9.00 -16.00 Uhr ein Aquarell-Projekt des Kunstclub Luppa/Dahlen statt. Zehn Kunstclubmitglieder und zwei Gäste haben mit dem freischaffenden Maler Steffen Gröbner im Schlosspark Börln Skizzen angelegt und sich in der Technik des Aquarellierens geübt. 


Damit die Kirche im Dorf bleibt ...

 

...brauchen wir Ihre Hilfe!

 

Gottesdienste zu verschiedenen Anlässen – Trauungen, Taufe, Konfirmationen, Einsegnungen, Feiertage, wunderschöne Konzerte und vieles mehr – erinnern auch Sie sich an schöne und feierliche Momente in der Kirche Bucha?

 

Während andere im Urlaub sind oder die Abkühlung im Freibad genießen, trotzen die Bauarbeiter der großen Sommerhitze - die Kirche, Wahrzeichen von Bucha, wird von außen saniert. Das war dringend notwendig und wir freuen uns sehr, dass es nun voran geht!

Rund 293 000 € werden für die Arbeiten an Dachstuhl, Neueindeckung des Kirchenschiffdaches und der Turmanbauten sowie die Fassadeninstandsetzung des Kirchturms investiert.

 Fördermittel sind das eine, aber die Kirchgemeinde muss immer auch einen großen Eigenanteil aufbringen und dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

 

Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung und sagen allen ein herzliches DANKESCHÖN:

 

Begünstigter: Kirchgemeinde Schmannewitz-Bucha

 

IBAN: DE50 3506 0190 1648 5010 10

 

BIC: GENODED1DKD

 

KD-Bank für Kirche und Diakonie

 

Verwendungszweck: Spende für Kirche Bucha

 

RT 2538

 

Gern werden Spenden auch im Pfarramt Schmannewitz angenommen.

 

Und nach Abschluss der Bauarbeiten können Sie sich bei einem Besuch der Kirche Bucha von der erfolgten Sanierung selbst überzeugen.

 

Heike Wilhelm im Namen aller Kirchvorsteher der KG Schmannewitz-Bucha

 

Verwendungszweck: Spende für Kirche Bucha

Anstatt einer Überweisung können Sie Ihre Spende auch gern im Pfarramt Schmannewitz abgeben. Weitere Informationen erhalten Sie gern bei Frau Birgit Göllnitz im Gemeindebüro Schmannewitz unter 034361 – 51568 oder bei Ihren Kirchenvorstehern und -vorsteherinnen.


Kirchwein trinken oder verschenken und so etwas für die  Kirchgebäude tun

Foto: Thomas Barth
Foto: Thomas Barth

Eine Geschenkidee, die nicht nur den Beschenkten Freude macht, sondern auch Kirche hilft:

 

Buchaer Kirchenwein (rot und weiß)

 

Der Erlös aus dem Verkauf kommt der geplanten Sanierung der Buchaer Kirche zugute.   

Kaufen kann man den Wein:

  • In der Buchaer Bäckerei Rentzsch
  • Im Schmannewitzer Pfarramt (Torgauer-Str. 20) zu den bekannten Öffnungszeiten

Natürlich ist der Wein auch zum Eigenverzehr geeignet.

 

Auch noch im Angebot:

 

Calbitz-Malkwitzer Kirchenwein

(rot, weiß und rose)

 

Dieser Wein kann in den Pfarrämtern für 8,00 € erworben werden. Davon werden 2 € für den Erhalt der Kirchen verwendet.